Wasserflutreffen Ohmbachsee - FMG Waldalgesheim

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Wasserflutreffen Ohmbachsee

Galerie > 2016


Freizeit sinvoll gestalten fällt Modellfliegern normalerweise nicht schwer da hier etliche Flugmöglichkeiten vorhanden sind, nur die RC Wasserflieger haben es da schon schwerer sind die Möglichkeiten hier schon etwas rarer gesät. Aus diesem Grund haben ein paar Rheinland-Pfälzer ein Fluggebiet gesucht um Ihrem Hobby auch im eigenen Bundesland frönen zu können. Noch eine Nummer schwerer ist allerdings der Versuch nicht nur zu fliegen sondern gleich eine Veranstaltung durchzuführen. Schlussendlich wurde man in Schöneberg-Kübelberg, am Ohmbachstausee fündig. Hier hatte die Gemeinde ein offenes Ohr für die Anliegen der Modellpiloten. Nach zaghaften Anfängen im letztes Jahr mit lediglich 9 Piloten sollte 2016 ein ordentliches Wasserflugtreffen her, bei dem der Freizeitcharakter im Vordergrund stehen sollte. Frühzeitig wurde die Werbetrommel gerührt, so daß am letzten Septemberwochende tatsächlich 32 Piloten den Weg an den bis dato in der Szene vollkommen unbekannten Ohmbachsee fanden und Ihre Wasserflugmodelle präsenrtierten. Zu sehen waren neben den aktuellen Schaumfliegern auch etliche Scalemodelle die mit höchster Präzision in Handarbeit angefertigt worden sind und Modellbau vom feinsten repräsentierten. Besonders hervorzuheben waren hier die Modelle von Lutz Näckel, eine FBA Modell A , und Kurt Stein eine Morane Saulier Typ H. Die beiden Originale flogen 1914 in Monte Carlo bei der Schneider Trophy. Zu bewundern gab es auch Modelle von Dornier, einen Wahl, der von Bernd Schweikhard aus Hagnau am Bodensee vor geflogen wurde, sowie die DO X von Hans-Jürgen Götte. Die DO X war allerdings nur zu bewundern und durfte nicht fliegen, da die Fluggenehmigung lediglich für Modelle bis 5 kg und Elektroantrieb ausgestellt war. Die Do X lag mit Ihren 10 kg leider deutlich über den  genehmigten 5 kg. Neben diesen Modellen gab es noch eine Vielzahl anderer Modelle die in tollen Flugvorführungen von den anwesenden Piloten präsentiert wurden. Die äußeren Bedingungen waren hervorragende, strahlender Sonnenschein sorgte 2 Tage lang für gute Laune bei den Teilnehmern, die Schäden an den Modellen hielten sich glücklicherweise in Grenzen. Organisiert und durchgeführt wurde die Veranstaltung vom der Flieger Modellbau Gruppe (FMG) Waldalgesheim. Zum Abschluss gab es für jeden Teilnehmer eine Badeenete als Erinnerung.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü